Amarok und Gnome


Jedesmal, wenn ich meinen Rechner runterfahre ist meine Playlist in Amarok weg. Abhilfe gabs bis jetzt nur, wenn ich vorm Ende Amarok ausschalte. Ziemlich bekackt.

Bei KDE-apps hab ich ein nettes Plugin gefunden, das im 3 Minuten Takt meine Playlist speichert. Zwar nicht das Ende aller Weisheit, aber besser als nx.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Amarok, linux veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s