I 8> my Thinkpad


Thinkpad Trackpoint macro
Attribution-NonCommercial-ShareAlike License by TDR1

Ich baue normalerweise keine emotionalen Beziehungen zu Gegenständen auf, aber mein Thinkpad mag ich seit dem Tag an dem wir uns kennengelernt haben. Es ist zwar schon ein Lenovo, aber das Teil ist gut verarbeitet und gut zum Arbeiten. Der Trackpoint ist wohl mit Abstand das Genialste seit der Erfindung des Dosenbiers und die Tastatur sucht auch seinesgleichen.

Allerdings war ich nach 1,5 Jahren nicht mehr so zufrieden mit der 160GB Festplatte.

Das Teil war ein wenig zu klein (ich nutze eigentlich nur noch diesen Laptop), zu langsam und ab und an hat sie auch noch komische Geräusche gemacht.

Eine Lenovo Ersatzplatte war mir allerdings ein wenig zu teuer. Nach kurzer Recherche habe ich diese WD HD mit 250 GB Speicher für 55€ gefunden. Beim Einbau gabs (wie erwartet keinerlei Probleme) Hier noch ein paar Bilder von der 5 minütigen Operation:

Benötigt wird ein normaler Schraubenzieher,Kreuzschlitz. Einfach das Schräublein am Rand rausdrehen und die Blende abnehmen

HPIM2012

Die Gummilasche mit dem Schraubenzieher aus dem Gehäuse drücken

HPIM2007

und die Platte einfach rausziehen

HPIM2008

Die seitlichen Gummipuffer abnehmen

HPIM2009

Die 4 seitlichen Schrauben lösen, um die Platte aus dem Rahmen zu nehmen

HPIM2010

Neue Platte verschrauben, Puffer drauf rein und alles klappt.

HPIM2016

Reblog this post [with Zemanta]
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Hardware, Thinkpad abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s