WordPress Exportfile mit PHP verarbeiten


Biere 333 Export
Attribution-NonCommercial-NoDerivs License by Kris_B

Momentan skripte ich relativ viel. Dabei bin ich auf das Problem gestoßen, den XML Export von WordPress in eine andere Datenbankstruktur zu quetschen. Als Hilfe dient mir dabei ein wenig oO Ekel-Code, der per simpleXML der das File parst und alles relevante in ADT’s (strcuts mit get + set) drückt, damit man leichter weiterkommt. Wers will, hier ist es. Zum Skript ist nicht viel zu sagen, es gibt Unmengen an ADT’s mit redundanten Funktionen und ein paar Arrays die damit gefüllt sind. Am Besten schaut man sich die Chose mit dem Classbrowser einer beliebigen PHP IDE an. Vielleicht erspare ich damit jemandem eine Stunde Arbeit. 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter php, wordpress, XML abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s